Konzepte, Rentabilitätsvorschauen, Liquiditätsplanungen

Problem

Bei der Umsetzung von Investitionsvorhaben, die anteilig fremdfinanziert werden müssen, gehören ein Unternehmenskonzept, eine Rentabilitätsvorschau und ein Liquiditätsplan zu den standardmäßig von der Bank angefragten Unterlagen.

Lösung

Wir sind der Ansicht, dass jedes Unternehmen sein Konzept und die Rentabilitätsvorschau einmal jährlich aktualisieren sollte. Auch eine vorausschauende Liquiditätsplanung mit einem Planungshorizont von drei Monaten sollte in jedem Unternehmen aktuell vorliegen. Rentabilitätsvorschau und Liquiditätsplanung sind die Ausgangsbasis eines jeden Controllings. Sie erleichtern die Steuerung eines Unternehmens und lassen bei einem unterjährigen Soll- / Ist-Vergleich mit den aktuellen Daten drohende Abweichungen frühzeitig erkennen. Dadurch wird eine gezielte Steuerung des Unternehmens mit dem Ziel die geplanten Ergebnisse am Jahresende zu erreichen erst möglich. Wir verfügen über eine langjährige Erfahrung bei der Erstellung von Konzepten, Rentabilitätsvorschauen und Liquiditätsplanungen und können Sie bei der erstmaligen Erstellung gezielt unterstützen. Ziel dabei ist es diese Controlling-Instrumente in den beratenen Firmen dauerhaft zu installieren. Die Planungen orientieren sich dabei individuell an dem betriebsspezifischen Kontenrahmen des Unternehmens. Auch können häufig umfangreiche Daten aus Betriebsvergleichen hinzugezogen werden.

Jetzt informieren!

Haben Sie Fragen zu Konzepten, Rentabilitätsvorschauen und Liquiditätsplanungen? Interessieren Sie sich für unsere Beratung?

Ein erstes ausführliches Gespräch ist kostenlos und für beide Seiten unverbindlich. In diesem Gespräch geht es zunächst um eine Einschätzung der Situation durch die Unternehmensberatung und den ersten persönlichen Kontakt von Unternehmer und Berater.

» Jetzt Kontakt aufnehmen